3 beste Übungen für die Haltung beim Stimmtraining

Damit die Stimme frei klingt, die Atmung tief fliesst und alle Muskeln im Körper während des Singen richtig funktionieren, brauchen Sie eine gute Haltung. Was ist überhaupt eine gute Haltung?

 

Die richtige Haltung ist dann, wenn die Wirbelsäue gerade ist und alle Muskeln um sie herum, flexibel und gleichmäßig unterstützen. Weil so viele Menschen in der modernen Welt viel sitzen, verschlechtern sich die Haltung enorm. Aber diese 3 Übungen helfen Ihnen, den oberen Rücken, die Kieferlockerung und seitliche Halsmuskeln zu trainieren. 

 

Übung: Stehen Sie sich aufrichtig, die Wirbelsäule ist gerade, der Kopf schaut nach vorne. Strecken Sie den Kinn weich nach vorne. Sie sollen kleine Spannung im Schlüsselbein und die Verlängerung des Nackenmuskel spüren. Halten Sie diese Position 3 Sekunden und entspannen. Machen Sie 15 Wiederholungen.
Übung: Der Kopf und Nacken und gerade, die Augen schauen nach vorne. In dieser Position drehen Sie den Kopf zu jeder Seite und strecken Ihre Nackenmuskeln
Übung: Stehen Sie aufgerichtet, die Wirbelsäule gerade. Beugen Sie die Arme zum 90-Grad Winkel und drücken Sie die Schulterblätter zusammen. Machen Sie 12 Wiederholungen. Vergessen Sie nicht, dabei tief mit geöffnetem Mund ein- und auszuatmen

 

Tipp: or einer Präsentation, einem Jobinterview und einem Meeting schauen Sie, ob die Schulter unten sind, die Wirbelsäule gerade und flexibel, die Hals- und Nackenmuskeln entspannt sind


  • webseite
  • shop