Die neue Video-Lektion "Richtige Atmung beim Stimmtraining" ist im Shop!

2 Top Übungen für bessere Diktion

Ob singen oder sprechen, verbessert deutliche Aussprache das Verständnis Ihres Musikstückes oder Ihre Rede und verleiht dem Text einen besonderen Ausdruck. Es gibt viele Übungen, wie Sie Ihre Aussprache verbessert können, aber ich zeige Ihnen die Top 2.

 

Übung: Nehmen Sie einen bequemen Ton und singen Sie 5 Töne (5-4-3-2-1-2-3-4-5-4-3-2-1) auf „wa“-„we“-„wi“-„wo“-„wu“. Dabei passen Sie auf, dass Sie den „W“ luftig aussprechen. Der Kiefer bei der Aussprache soll locker sein. Versuchen Sie auch, die Vokale nicht mit dem Mund, sondern mit der Zungen zu artikulieren, denn wenn Sie viel mit dem Mund arbeiten, verlieren Sie die Verständlichkeit. Denken Sie die Töne nicht von oben nach unten, sondern immer geradeaus. So wird die Intonation deutlich besser. 
Übung: wieder 5 Töne, aber in anderen Rheinfolge: 1-3-5-3-1 auf „nu-o“- „nu-o“-„nu“. Der „n“-Konsonant bringt Ihrer die Stimme mehr Glanz. Die Zunge liegt dabei hinter den oberen Zähne. Diese Position hilft auch den Kiefer zu lockern. Der abschließende „o“ soll mit gut aufgemachten Mund und genug Energie gesungen werden 

 

So entwickeln Sie die Sensibilität und die Kleinmotorik Ihrer Zunge so, dass Ihre Aussprache deutlicher wird.


  • webseite
  • shop